Haltestelle kempen

Sonntag, 15. August 2021

Eintritt: 18,00 €, Beginn: 11.30 Uhr, Einlass 10.45 Uhr

Kartenvorverkauf nur per E-Mail mit Namen, Anschrift und Telefonnummer an: kontakt@haltestelle-kempen.de

Matinee Olga Hensen & Martin Schädlich

Musik ist Freude, Emotion und Intensität

Kurzweiliges Matinee-Konzert für Trompete mit Flügel(n)

Was passiert, wenn sich eine Trompete mit einem Kornett, einem Flügel, allerlei Dämpfern und einem Flügelhorn in einem Konzertraum versammeln und beginnen, den Saal mit Klängen zu füllen? Sicher ist, dass die Instrumente in einen Dialog miteinander treten. Sie wetteifern, sie duellieren, sie versöhnen sich. Sie harmonieren und Ihre Klänge verschmelzen miteinander.

Die Pianistin Olga Hensen und der Trompeter Martin Schädlich helfen Ihren Instrumenten dabei, den gemeinsamen Wohlklang zu finden, sich gemeinsam und alleine in virtuosen Klangeskapaden auszuleben. In den Kompositionen finden sich dabei Elemente des Jazz, impressionistische Klänge und auch improvisatorische Teile. Einer der Höhepunkt wird sicherlich die „Rhapsody in Blue“ von George Gershwin sein. Doch auch die bisher weniger bekannten Musiken von Jean Hubeau, Guillaume Balay, Nikolai Kapustin oder Mel Bonis werden eine besondere Atmosphäre zaubern und dem Publikum einen wunderschönen, entspannenden Sonntagmorgen bescheren.

Besucherstimmen

„Chapeau ! Eine rundum gelungene Vorstellung, meinen Glückwunsch - und bitte MEHR DAVON.“

„Ganz große Klasse - nur zu kurz!“

„Inspirierende Arbeiten.“

„Traumhaft, einfach traumhaft!“